Publikationen

Wissenschaftliche Artikel | Monographien, Sammelbände | Posterpräsentationen | Unterrichtsmaterialien | Berichte, informative Artikel | Rezensionen | Websites & Elektronische Korpora

A. Wissenschaftliche Artikel

  1. Ylönen, S. 1987. Material "Deutsch für Mediziner". In: H. Schröder - S. Ylönen (Hrsg.): Ideen für den fachbezogenen Unterricht DaF: Ergebnisse von Fortbildungsseminaren für Deutschlehrer. Reports from the Language Centre for Finnish Universities 29/1987:133-151, Universität Jyväskylä
  2. Kudyba-Lindell, M. & S. Ylönen, 1988. Zum Einfluß von Kultur und Paradigma auf medizinische Forschungsberichte. In: Fachsprachen und Übersetzungstheorie, VII VAKKI-Seminar, Vaasa, S. 74-83
  3. Ylönen, S. - D. Neuendorff - G. Effe, 1988. Zur kontrastiven Analyse von medizinischen Fachtexten. Eine diachrone Studie. In: Special Language: From Humans Thinking to Thinking Machines. Clevedon, S. 203-224
  4. Ylönen, S. 1989. Wie fachspezifisch soll kommunikativer Fachsprachenunterricht sein? In: Fachsprachen und Übersetzungstheorie, IX. VAKKI-Seminar, Vaasa, S. 114-123
  5. Ylönen, S. 1992. Probleme deutsch-deutscher Kommunikation. Unterschiede im kommunikativen Verhalten zwischen Alt- und Neu-Bundesbürgern. In: Sprachreport 2-3/1992:67-99
  6. Ylönen, S. 1992. Zur Erstellung von Unterrichtsmaterialien für den fachbezogenen Fremdsprachenunterricht aus textlinguistischer Sicht. In: Finlance X:67-99
  7. Ylönen, S. 1993. Stilwandel in wissenschaftlichen Artikeln der Medizin. Zur Entwicklung der Textsorte "Originalarbeiten" in der "Deutschen Medizinischen Wochenschrift" 1884-1989. In: H. Schröder (Hrsg.): Fachtextpragmatik, Forum für Fachsprachenforschung, Tübingen. S. 81-98
  8. Ylönen, S. 1993. Zum 'originären' Charakter von 'Originalarbeiten'. Entwicklung wissenschaftlichen Schreibens in der "Deutschen Medizinischen Wochenschrift" 1884-1989. In: Finlance XII:125-158
  9. Ylönen, S. 1994. Die Bedeutung von Textsortenwissen für die interkulturelle Kommunikation. Kommunikative Unterschiede im Biologiestudium an den Partneruniversitäten Jyväskylä und Bonn. In: Finlance XIII:89-113.
  10. Ylönen, S. 1994. Die Bedeutung von Textsortenwissen für die interkulturelle Kommunikation. Kommunikative Unterschiede im Studium an finnischen und deutschen Hochschulen. In: B. Spillner (Hrsg.). Fachkommunikation. Forum Angewandte Linguistik, Bd. 27. Frankfurt a. M.: Lang. 1994:200-201
  11. Ylönen, S. 1995. Textsortenorientierung im fachbezogenen Fremdsprachenunterricht. Beispiel: Deutsch als Fremdsprache. In: Finlance XV:178-220
  12. Rimpilä, M. & S. Ylönen, 1995. Deutschbedarf in Wirtschaft, Technik und Sozialwissenschaften. Ergebnisse einer Umfrage unter finnischem Hochschulpersonal. Finlance XVI:83-126
  13. Ylönen, S. 1996. Training von Interaktionswissen in mündlicher Fachkommunikation. Beispiel: Lehrwerk "Handelspartner Finnland". In: Fluck, Hans-Rüdiger et al. (Hrsg.). Deutsch als Fach- und Fremdsprache in Ost- und Zentralasien, Heidelberg: Groos (Slg. Groos, 61), 281-312
  14. Ylönen, S. 1997. Übungen zur Sensibilisierung für interkulturelle Kommunikation. In: Wolff, Armin & Blei, Dagmar (Hrsg.): Materialien Deutsch als Fremdsprache 44/1997:183-206
  15. Lehtovirta, M.-M. & Ylönen, S. 2001. "Webvertising" am Beispiel von WWW-Präsenzen deutscher und finnischer Unternehmen. In: Hahn, Martin & Ylönen, Sabine (Hrsg.): Werbekommunikation im Wandel - Modernes Marketing in deutschen und finnischen Unternehmen. Berlin: Lang: 75-134
  16. Ylönen, S. & J. Peltola & I.-M. Tiihonen, 2001. Erfahrungen aus der Arbeit in EU-Projekten zur Förderung des Sprachenerwerbs. In: Hahn, Martin & Ylönen, Sabine (Hrsg.): Werbekommunikation im Wandel - Modernes Marketing in deutschen und finnischen Unternehmen. Berlin: Lang: 153-172
  17. Ylönen, S. 2001. Textsortenanalysen als Grundlage für die Materialerstellung im FFSU. Beitrag zur XII. IDT in Luzern, WWW-Dokument, November 2001
  18. Hahn, M. & S. Ylönen, 2002. Mobilität im Programm - Multimediales Lern- und Informationsprogramm EUROMOBIL. In: Europäisches Jahr der Sprachen. Mehrsprachigkeit in Europa. Materialien Deutsch als Fremdsprache, Band 65: 65-76
  19. Ylönen, S. & J. Peltola, 2002. Webvertising deutsch/finnisch - A Multimedia Language Learning Programme for Small and Middle Sized Enterprises. In: Koskela, Merja & Laurén, Christer & Nordman, Marianne & Pilke, Nina (Hrsg.). Porta Scientiae. Univ. Vaasa: 645-659
  20. Ylönen, S. & J. Peltola & R. Halász, 2002. EUROMOBIL - A Multimedia Language Learning Programme promoting Student Mobility. WWW-Dokument (pdf)
  21. Ylönen, S. 2003. WEBVERTISING deutsch/finnisch – Kulturgebundene Unterschiede in der Wirtschaftskommunikation mit neuen Medien. In: Piitulainen, Marja-Leena & Reuter, Ewald (Hrsg.): Internationale Wirtschaftskommunikation auf Deutsch. Frankfurt am Main: Lang, S. 217–252
  22. Ylönen, S. 2003. Konferenzdeutsch. Unterschiede mündlicher und schriftlicher Wissenschaftssprache. In: Zhu, Jianhua & Zimmer, Thomas (Hrsg.) Fachsprachenlinguistik, Fachsprachendidaktik und interkulturelle Kommunikation. Frankfurt am Main: Lang, S.209-229
  23. Ylönen, S. 2004. Entwicklung von Sprachtrainingsprogrammen für neue Medien als Aufgabe Angewandter Linguistik. In: Jäntti, Ahti & Nurminen, Jarkko (Hrsg.) Thema mit Variationen. Reihe: Finnische Beiträge zur Germanistik, Band 12. Frankfurt am Main: Lang, S. 437-450
  24. Ylönen, S. 2005. Training mündlicher Kommunikation mit E-Materialien? In: Wolff, Armin; Riemer, Claudia & Neubauer, Fritz (Hrsg.) Sprache lehren - Sprache lernen. Beiträge der 32. Jahrestagung DaF 2004. Materialien Deutsch als Fremdsprache 74, S. 371-394
  25. Ylönen, S. & J. Saario, 2005. Language knowledge for exchange students. The example of EUROMOBIL. In: Kuure, Leena, Kärkkäinen, E. & Saarenkunnas, M. (Hrsg.) AFinLA Yearbook 2005. Language and social action - Kieli ja sosiaalinen toiminta. Suomen soveltavan kielitieteen yhdistyksen (AFinLA) julkaisuja nr 63, 409-422
  26. Ylönen, S. 2006. Austauschstudenten in Finnland und Deutschland - Ergebnisse einer Bedarfsanalyse. In: Lenk, H. (Hrsg.) Finnland - Vom unbekannten Partner zum Vorbild Europas? Reihe: Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung (bzf). Sonderheft 10/2006:173-193.
  27. Ylönen, S. & Tuorila-Kahanpää, Heidi 2006. Blended Learning in Preparation for Studying Abroad. Online-article: www.euro-mobil.org
  28. Ylönen, S. 2007. Training wissenschaftlicher Kommunikation mit E-Materialien. Beispiel mündliche Hochschulprüfung. In: Ehlich, Konrad & Heller, Dorothee (Hrsg.) Die Wissenschaft und ihre Sprachen. Reihe: Linguistic Insights: Studies in Language and Communication 52. Frankfurt am Main: Lang, 115-146.
  29. Ylönen, S. 2007. Culture Specific Differences in Business Communication with New Media? In: Murath, Judith & Oláh-Hubai, Ágnes (Hrsg.) Interdisziplinäre Aspekte des Übersetzens und Dolmetschens/Interdisciplinary Aspects of Translation and Interpreting. Wien: Praesens Verlag, 337-366.
  30. Ylönen, S. 2007. "Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört!" Der lange Weg der deutschen Vereinigung. In: Hall, Christopher & Pakkanen-Kilpiä, Kirsi (Hrsg.): Deutsche Sprache, deutsche Kultur und finnisch-deutsche Beziehungen. Festschrift für Ahti Jäntti zum 65. Geburtstag. Reihe: Finnische Beiträge zur Germanistik, Band 19. Frankfurt am Main: Lang, 289-304.
  31. Ylönen, S. 2007. Training of Academic Discourse Practises for Exchange Students with E-Material. In: Dervin, Fred & Suomela-Salmi, Eija (Hrsg.). Academic Mobility: Blending Perspectives. Publications du Département d'Etudes Françaises 9: 135 - 154 (+ Literatur in Bibliographie S. 230 - 249). Online-Publikation: http://www.hum.utu.fi/oppiaineet/ranskankieli/tutkimus/julkaisut/academicmobTurku.pdf.
  32. Schneider, B. & Ylönen, S. 2008: Plädoyer für ein Korpus zur gesprochenen deutschen Wissenschaftssprache. In: Deutsch als Fremdsprache 3/2008: 139-150.
  33. Ylönen, S. 2008. Von Strukturwissen und Edutainment zum Interaktionstraining: Was kann Sprachlernsoftware leisten? Ergebnisse einer Feedback-Analyse. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht. 13. Jahrgang, Nummer 2.Online: http://tujournals.ulb.tu-darmstadt.de/index.php/zif/index 
  34. Ylönen, S. 2009. Deutsch-deutscher Wissenschaftsdialog im Umbruch: Soziale Positionierung in mündlicher Wissenschaftskommunikation zwischen Ost und West. In: Fachsprache 1-2 (2009): 21-47.
  35. Ylönen, S.; Alanen, R.; Huhta, A.;Taalas, P. & Tarnanen, M. 2009. Entwicklung kritischer Medienkompetenz in der Sprachenlehrerausbildung: "Es kommt mir vor, als sei mein berufliches Selbstverständnis viel klarer geworden […] ich schätze mein eigenes Fach jetzt höher ein." In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 34/2008: 185-210.
  36. Ylönen, S. & Vainio, Virpi 2009. Akateemisen saksan kielen rooli suomalaisopiskelijoiden näkökulmasta. In: Kalliokoski, J., T. Nikko, S. Pyhäniemi & S. Shore (toim.) Puheen ja kirjoituksen moninaisuus - Variationsrikedom i tal och skrift - The Diversity of Speech and Writing. AFinLA Yearbook 2009. Suomen soveltavan kielitieteen yhdistyksen (AFinLA) julkaisuja n:o 67. Jyväskylä. 209-227.
  37. Nikula, T.; Takala, S. & Ylönen, S. 2009. Editorial. Apples - Journal of Applied Language Studies 3/1 2009: 1.
  38. Ylönen, S. 2010. Transepistemische Rahmung wissenschaftlicher Berichterstattung im Kontext der deutschen Vereinigung 1991. „Es geht darum die Potenzen der ost- und westdeutschen Pflanzenzüchter in geordneter Weise zusammenzuführen.“ In: Walther v. Hahn, Cristina Vertan (Hrsg.). Specialised Language in Global Communication - Proceedings of the XVIth  International Symposium on Language for Special Purposes. Reihe "Sprache in der Gesellschaft". Hamburg: Lang, 289-300.
  39. Ylönen, S. 2010. 46. Deutsch im medizinischen Kontext. In: Krumm, Hans-Jürgen/Fandrych, Christian/Hufeisen, Britta/Riemer, Claudia (Hrsg.): Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch. Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (HSK), 467-476. Berlin - New York: Walter de Gruyter. Parallelpublikation des letzten Typoskripts in JYX.
  40. Schneider, Britta & Ylönen, S. 2010. The Need for Corpora of spoken German in Academic and Business Settings. In: Franz-Josef Deiters, Axel Fliethmann and Christiane Weller. St. Ingbert (Hrsg.): Passagen. 50 Jahre Germanistik an der Monash Universität/Passages. 50 Years of German Studies at Monash University. (=Transpositionen/Transpositions – Australische Studien zur deutschen Literatur, Philosophie und Kultur/Australian Studies in German Literature, Philosophy and Culture 1) Röhrig Universitätsverlag, 789-807.
  41. Ylönen, S. & Vainio, Virpi 2010. Mehrsprachigkeit und Rolle des Deutschen im Studium aus der Sicht finnischer Studierender. Apples - Journal of Applied Language Studies 4/1 2010: 29-49.
  42. Nikula, T. & Ylönen, S. 2010. Editorial. Apples - Journal of Applied Language Studies 4/1 2010: 1-2.
  43. Ylönen, Sabine & Kivelä, Mari 2011. Mehrsprachigkeit und Rolle des Deutschen an Universitäten und Hochschulen in Finnland. In: Prinz, Michael & Korhonen, Jarmo (Hrsg.). Deutsch als Wissenschaftssprache im Ostseeraum - Geschichte und Gegenwart. Akten zum Humboldt-Kolleg an der Universität Helsinki, 27. bis 29. Mai 2010 (Finnische Beiträge zur Germanistik), Frankfurt a. M.: Peter Lang, 303-318.
  44. Ylönen, S. 2011. Deutsch als akademische Verkehrssprache. Ergebnisse aus Umfragen unter Studierenden und Universitätspersonal in Finnland. In: Busch-Lauer, Ines & Fiedler, Sabine (Hrsg.). Sprachraum Europa - Alles Englisch oder ...? Berlin: Frank & Timme, 37-57.
  45. Ylönen, S. 2011. Denkstil und Sprache/n in den Wissenschaften. Mit Beispielen aus der Medizin. Zeitschrift für Angewandte Linguistik 55, 1-22. doi.org/10.1515/zfal.2011.009. Parallelpublikation des letzten Typoskripts in JYX.
  46. Ylönen, S. 2011. Austauschstudenten in Finnland und Deutschland. Ergebnisse einer Bedarfsanalyse. In: Lenk, H. (Hrsg.). Finnland - Geschichte, Kultur und Gesellschaft. Beträge zur Fremdsprachenvermittlung, Sonderheft 10 (2., erweiterte und aktualisierte Auflage). 221-242.
  47. Alanen, Riikka, Ari Huhta, Peppi Taalas, Mirja Tarnanen & S. Ylönen 2011. Toimijuus ja asiantuntijaksi kasvaminen monimediaisessa kielenopettamisessa. (Erwerb von Handlungsfähigkeit und Expertise in multimodalem Sprachenunterricht.) In: Lehtinen, Esa/Aaltonen, Sirkku/Koskela, Merja/ Nevasaari, Elina & Skog-Södersved, Mariann (Eds.). Kielen käyttö verkossa ja verkostoissa - Language Use on the Net and in Networks. AFinLA Yearbook 2011. Suomen soveltavan kielitieteen yhdistyksen (AFinLA) julkaisuja n:o 69. Jyväskylä, 23-39. Parallelpublikation des letzten Typoskripts in JYX.
  48. Ylönen, S. 2011. Monipuolinen kielitaito on eduksi niin pienten yritysten arkipäivässä kuin akateemisella uralla etenemisessäkin. (Vielseitige Sprachfertigkeiten sind sowohl im Alltag kleiner Unternehmen als auch für eine akademische Karriere von Vorteil.) Kieli, Koulutus ja yhteiskunta. (Sprache, Bildung und Gesellschaft.) Marras-joulukuu (November-Dezember) 2011.
  49. Ylönen, S. & Kivelä, Mari 2011. The Role of Languages at Finnish Universities. Apples - Journal of Applied Language Studies 5/3 2011: 33-61.
  50. Nikula, T. & Ylönen, S. 2011. Editorial. Apples - Journal of Applied Language Studies 5/2 2011: 1.
  51. Ylönen, S. 2012. Internationalisierung der Hochschulen und die Rolle des Deutschen und anderer Fremdsprachen aus finnischer Perspektive. In: Bonner, Withold; Liimatainen, Annikki; Salminen, Olli & Schopp, Jürgen F. (Hrsg.). Deutsch im Gespräch. Berlin: Saxa Verlag, 81-97.
  52. Ylönen, S. 2012. Qualitative und quantitative Methoden datengeleiteten Lernens. In: Ylönen, S. & Reuter, Ewald (Hrsg.). GFL - German as a foreign language 2012/2-3. http://www.gfl-journal.de, 75-113.
  53. Ylönen, S. & Reuter, E. 2012. Innovative Wege des Deutschlernens - Einleitung. In: Ylönen, S. & Reuter, Ewald (Hrsg.). GFL - German as a foreign language 2012/2-3. http://www.gfl-journal.de, 1-2.
  54. Ylönen, S. 2013. Universitäten zwischen Internationalisierung und Globalisierung: In welcher Sprache sollte ich publizieren? Apples - Journal of Applied Language Studies 7/2 2013: 39-46
  55. Ylönen, S. 2014. Sprachenpolitik finnischer Universitäten im Zeitalter strategischer Internationalisierung. Lamminpää, Siru & Christian Rink (Hrsg.) Demokratia, Demokrati, Democracy, Demokratie. VAKKI-Symposium XXXIV 13.-14.2.2014. VAKKI Publications 3. Vaasa, 209-222.
  56. Ylönen, S. 2015. The position of Finnish and Swedish as well as other languages at universities in Finland. In: Vila, F. Xavier & Bretxa, Vanessa (Eds.): Language Policy in Higher Education. The Case of Medium-Sized Languages. Bristol: Multilingual Matters, 64-102.
  57. Ylönen, S. 2015. Deutsch als Wissenschaftssprache in Finnland: Disziplinen im Vergleich. In: Szurawitzki, Michael; Busch-Lauer, Ines; Rössler, Paul & Krapp, Reinhard. Deutsch als Wissenschaftssprache - international, interdisziplinär, interkulturell. Tübingen: Narr Francke Attempo, 123-136.
  58. Ylönen, S. 2015. Studienbegleitender und studienvorbereitender Deutschunterricht international: Einführung. In: Ylönen, S. (Hrsg.) Studienbegleitender und studienvorbereitender Deutschunterricht international. Themenschwerpunkt der ZIF - Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 2015, 20/1.
  59. Hurskainen, M. & Ylönen, S. 2015. Vieraiden kielten oppimismotivaatio: esimerkkinä saksa yliopisto-opiskelijoiden keskuudessa. AFinLA Yearbook 2015. Suomen soveltavan kielitieteen yhdistyksen (AFinLA) julkaisuja n:o 73. Jyväskylä. 73-90.
  60. Ylönen, S. 2015. Studium der Germanistik und des Deutschen als Fremdsprache in nichtdeutschsprachigen Ländern - Einleitung zum Themenschwerpunkt. In: Ylönen, S. (Hrsg.) GFL - German as a foreign language 2015/3. http://www.gfl-journal.de, 1-4.
  61. Ylönen, S. 2016. Studienbegleitender und studienvorbereitender Deutschunterricht international (2): Einführung. In: Ylönen, S. (Hrsg.) Studienbegleitender und studienvorbereitender Deutschunterricht international (2). Themenschwerpunkt der ZIF - Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 2016, 21/1: 1-6.
  62. Ylönen, S. 2016. Vorbereitung von Austauschstudierenden auf ein Studium in einem deutsch-sprachigen Land. Ein textsortenorientiertes Blended-Learning-Konzept. In: Ylönen, S. (Hrsg.) Studienbegleitender und studienvorbereitender Deutschunterricht international (2). Themenschwerpunkt der ZIF - Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 2016, 21/1: 57-84.
  63. Ylönen, S. 2017. Kieli-ideologiat Suomen yliopistoissa: monikielisyys vai English only? Kieli, Koulutus ja yhteiskunta. (Sprache, Bildung und Gesellschaft.) Lokakuu (Oktober) 2017.
  64. Heimonen, E. & Ylönen, S. 2017. Monikielisyys vai "English only"? Yliopistojen henkilökunnan asenteet eri kielten käyttöä kohtaan akateemisessa ympäristössä. AFinLA Yearbook 2017. Suomen soveltavan kielitieteen yhdistyksen (AFinLA) julkaisuja n:o 75. Jyväskylä. 72-91.
  65. Ylönen, S. & Heimonen, E. 2017. Universitäten zwischen Mehrsprachigkeit und „international English" – Sprachideologien und Einstellungen des Personals finnischer Universitäten zu Mehrsprachigkeit und Deutsch. Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 22/2. 9-29.
  66. Ylönen, S. 2018. 19. Oral discourse in scientific research. In: Humbley, John; Gerhard Budin & Christer Laurén (Eds.), Languages for Special Purposes: An International Handbook. Berlin/Boston: De Gruyter Mouton. 364-380. https://doi.org/10.1515/9783110228014-019.
  67. Ylönen, S & Hurskainen, Mari (im Druck). Motivation zum Deutschlernen: Beispiel Deutsch als Fremdsprache unter Studierenden in Finnland. In: Raitaniemi, Mia; Acke, Hanna; Helin, Irmeli; Schlabach, Joachim; Schmidt, Christopher M.; Wagner, Doris; Zichel-Wessalowski, Jana (Hrsg.): Die vielen Gesichter der Germanistik. Die finnische Germanistentagung 2017. Finnische Beiträge zur Germanistik, Band x. Frankfurt am Main: Lang.
  68. Ylönen, S. (im Druck). Stilwandel wissenschaftlichen Schreibens am Beispiel der Entwicklung von Zitationskonventionen in medizinischen Originalarbeiten. In: Adamzik, Kirsten & Petkova-Kessanlis, Mikaela (Hrsg.). Stilwechsel und ihre Funktionen in Textsorten der Fach- und Wisschaftskommunikation. Tübigen: Narr.

B. Monographien, Sammelbände, Themahefte in und Herausgabe von Zeitschriften

  1. Ylönen, S.1980. Beiträge zur Isolierung und Charakterisierung der Cytoplasmamembran von Acinetobacter calcoaceticus. Diplomarbeit. Physiologisch-Chemisches Institut des Bereiches Medizin der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
  2. Schröder H. - S. Ylönen (Hrsg.), 1987. Ideen für den fachbezogenen Unterricht DaF: Ergebnisse von Fortbildungsseminaren für Deutschlehrer. Reports from the Language Centre for Finnish Universities 29, Universität Jyväskylä, 215 S.
  3. Ylönen, S.(Hrsg.), 1989. Didaktik und Methodik des fachbezogenen und allgemeinsprachlichen Unterrichts Deutsch als Fremdsprache. Dokumentationen von Seminaren für Deutschlehrer in Finnland 1987/88. Reports from the Language Centre for Finnish Universities 36, Universität Jyväskylä, 167 S.
  4. Ylönen, S.1992. Erstellung von Unterrichtsmaterialien für den fachbezogenen Deutschunterricht am Beispiel des Lehrwerks "Deutsch für Mediziner". Laudaturarbeit. Universität Jyväskylä. Germanistisches Institut
  5. Ylönen, S. - K. Miettinen, 1992. Deutschbedarf an finnischen Universitäten. Ergebnisse einer im Sommer 1990 durchgeführten Umfrage unter dem finnischen Universitätspersonal. Reports from the Language Centre for Finnish Universities 44, Universität Jyväskylä, 86 S.
  6. Ylönen, S.(Hrsg.), 1993. Diachrone Fachsprachenforschung - Diachronic LSP-Research. Finlance XII, 201 S.
  7. Ylönen, S. 1995. Textsortenorientierung im fachbezogenen Fremdsprachenunterricht. Beispiel Deutsch als Fremdsprache. Lizentiatenarbeit. Universität Jyväskylä, Germanistisches Institut.
  8. Ylönen, S. 1999. Entwicklung von Textsortenkonventionen am Beispiel von 'Originalarbeiten' der Deutschen Medizinischen Wochenschrift (DMW). Doktorarbeit, Universität Jyväskylä, Germanistisches Institut.
  9. Ylönen, S. 2001. Entwicklung von Textsortenkonventionen am Beispiel von 'Originalarbeiten' der Deutschen Medizinischen Wochenschrift (DMW). Überarbeitete Doktorarbeit, Frankfurt am Main: Lang, 316 S. Parallelpublikation in JYX.
  10. Hahn, Martin & Ylönen, Sabine (Hrsg.), 2001. Werbekommunikation im Wandel - Modernes Marketing in deutschen und finnischen Unternehmen. Berlin: Lang. Parallelpublikation in JYX.
  11. Nikula, T.; Takala, S. & Ylönen, S. 2009. Apples - Journal of Applied Language Studies 3/1 2009.
  12. Nikula, T. & Ylönen, S. 2010. Apples - Journal of Applied Language Studies 4/1 2010.
  13. Nikula, T. & Ylönen, S. 2011. Apples - Journal of Applied Language Studies 5/2 2011.
  14. Ylönen, S. & Reuter, Ewald (Hrsg.). Innovative Wege des Deutschlernens. Themaheft der GFL - German as a foreign language 2012/2-3. http://www.gfl-journal.de. (237 S.).
  15. Nikula, T. & Ylönen, S. 2012. Apples - Journal of Applied Language Studies 6/1 2012.
  16. Ylönen, S. (Hrsg.) 2015. Studienbegleitender und studienvorbereitender Deutschunterricht international. Themenschwerpunkt der ZIF - Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 2015, 20/1 (200 S.).
  17. Ylönen, S. (Hrsg.) 2015. Sondernummer zum Thema: "Studium der Germanistik und des Deutschen als Fremdsprache in nichtdeutschsprachigen Ländern“. GFL - German as a foreign language 2015/3 (150 S.).
  18. Ylönen, S. (Hrsg.) 2016. Studienbegleitender und studienvorbereitender Deutschunterricht international (2). Themenschwerpunkt der ZIF - Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 2016, 21/1 (244 S.).

C. Posterpräsentationen

  1. "Deutsch für Mediziner", 8th Oral Skills Workshop, Tallinn, Poster Fair Contributions on Communicative Language Teaching, 19.-20.10.1990
  2. (Sprach-)Handelspartner Finnland - Videogestützte Lehrmaterialien für den berufsbezogenen Fremdsprachenunterricht (zusammen mit Ewald Reuter und Rolf Rodenbeck). XI. Internationale Deutschlehrertagung, Amsterdam 4.-9.8.1997
  3. Training mündlicher Kommunikation für Medizinstudenten (zusammen mit Szemler-Kulcsar Magdolna). XI. Internationale Deutschlehrertagung, Amsterdam 4.-9.8.1997
  4. Medizinische Spre/achstunde, IDT 2001 Luzern 29. 7. - 5. 8. 2001 und 13th European Symposium on LSP, Vaasa 20. - 24. 8. 2001
  5. Webvertising deutsch/finnisch, IDT 2001 Luzern 29. 7. - 5. 8. 2001 und 13th European Symposium on LSP, Vaasa 20. - 24. 8. 2001
  6. EUROMOBIL – A Multimedia Language Learning Programme promoting Student Mobility. EXPOLINGUA Berlin 15. - 17. 11. 2002
  7. Developing e-materials for information gathering and communicative skills training in preparation for study abroad: The EUROMOBIL programme, EUROCALL, Limerick, Ireland, 3. - 6. 9. 2003
  8. Kielitietoa vaihto-opiskelijoille e-materiaalien avulla? Esimerkkinä EUROMOBIL. (Sprachwissen für Austauschstudenten mit Hilfe von E-Materialien? Beispiel EUROMOBIL.) AFinLA:n syyssymposium, Oulu, Finnland, 12.-13.11. 2004
  9. EUROMOBIL 2. EUROCALL 2006, Granada, Spain4. - 7. 9. 2006
  10. Euromobil language training and information programmes promoting student mobility. EUROCALL 2007: Mastering Multimedia: Teaching Languages Through Technology. Coleraine, UK, 5. - 8. 9. 2007
  11. Euromobil. Monikielisyyden tutkijoiden kansallinen tapaminen, Jyväskylä, 3. 10. 2007
  12. Learning Hungarian with Euromobil. EUROCALL, Székesfehérvár, 3. - 6. 9. 2008
  13. Mehrsprachigkeit und Rolle des Deutschen im Studium. Ergebnisse einer Online-Befragung in Finnland. Monikielisyyden tutkijoiden kansallinen tapaminen, Jyväskylä, 23. 10. 2008.
  14. What is the impact of European activities to support mobility and current key competences? Results of a feedback analysis: the case of EUROMOBIL (Socrates/Lingua). Eurocall 2009 – New trends in CALL: working together. Gandia/Spain, 9.-12.9.2009
  15. Mehrsprachigkeit und Rolle des Deutschen im Studium. Ergebnisse einer Online-Befragung in Finnland. A. v. Humboldt-Kolleg „Geschichte des Deutschen als Wissenschaftssprache im Ostseeraum“, Helsinki, Finland, 27.-29.5.2010
  16. Euromobil. A. v. Humboldt-Kolleg „Geschichte des Deutschen als Wissenschaftssprache im Ostseeraum“, Helsinki, Finland, 27.-29.5.2010
  17. Ylönen, S. & Heimonen, E. Universitäten zwischen Mehrsprachigkeit und „international English“– Sprachideologien und Einstellungen des Personals finnischer Universitäten. GAL-Kongress 2018: Sprachen, Kommunikation, Öffentlichkeit - 50 Jahre GAL. 11.-14.9.2018, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen.

D. Unterrichtsmaterialien

  1. S. Ylönen (Hrsg.) Deutsch für Mediziner, Band I: Leseverstehen. Materialien des Zentralen Spracheninstituts Nr. 65, Jyväskylä 1990, 234 S.
  2. S. Ylönen (Hrsg.) Deutsch für Mediziner, Lehrerheft für Band I. Materialien des Zentralen Spracheninstituts Nr. 65, Jyväskylä 1990, 95 S. Zusatzmaterialien: Folien, Dias
  3. S. Ylönen (Hrsg.) Deutsch für Mediziner, Band II: Hörverstehen und mündliche Kommunikation. Materialien des Zentralen Spracheninstituts Nr. 65, Jyväskylä 1991, 72 S.
  4. S. Ylönen (Hrsg.) Deutsch für Mediziner, Lehrerheft für Band II. Materialien des Zentralen Spracheninstituts Nr. 65, Jyväskylä 1991, 81 S. Zusatzmaterialien: Ton- (29 min) und Videokassette (50 min)
  5. M. Hahn & S. Ylönen: Geschäftsdeutsch. Video (55 min). Institut für Film, Bild und Ton Berlin 1990
  6. E. Reuter und S. Ylönen: Handelspartner Finnland. Außenhandelsförderung am Beispiel der Deutsch-Finnischen Handelskammer Helsinki. Videofilm 103'40". Materialien des Zentralen Spracheninstituts Nr. 100, Jyväskylä 1993, 200S.
  7. E. Reuter und S. Y.: Handelspartner Finnland. Außenhandelsförderung am Beispiel der Deutsch-Finnischen Handelskammer Helsinki. Begleitbuch zum gleichnamigen Videofilm. Ein Unterrichtsprogramm für den Bereich mündliches Wirtschaftsdeutsch. Materialien des Zentralen Spracheninstituts Nr. 100, Jyväskylä 1993, 200 S.
  8. E. Reuter und S. Ylönen: Handelspartner Finnland. Außenhandelsförderung am Beispiel der Deutsch-Finnischen Handelskammer Helsinki. Lehrerheft. Materialien des Zentralen Spracheninstituts Nr. 100, Jyväskylä 1994, 251 S.
  9. E. Reuter und S. Ylönen: Handelspartner Finnland. Außenhandelsförderung am Beispiel der Deutsch-Finnischen Handelskammer Helsinki. Transkriptband. Materialien des Zentralen Spracheninstituts Nr. 100, Jyväskylä 1994, 87 S. Zusatzmaterial: Videofilm (103 min)
  10. R. Halász, M. Kulcsár-Szemler, S. Ylönen: Medizinische Spre/achstunde. Ein videogestützter Kurs zum Training mündlicher Kommunikation. 2000, 106 S., Zusatzmaterial: Videofilm (40 min)
  11. M. Hahn & S. Ylönen (Hrsg.): Webvertising deutsch/finnisch - Webbimainonta saksa/suomi. Sprachlern- und Informationsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen. CD-ROM mit EU-Unterstützung (Leonardo), Institut für Interkulturelle Kommunikation e. V. Berlin und Universität Jyväskylä: 2001
  12. S. Ylönen: Konferenzdeutsch. Material zum Training mündlicher Kommunikation für Naturwissenschaftler, Video (70 min), Universität Jyväskylä, Zentrum für angewandte Sprachforschung
  13. Sabine Ylönen, Martin Hahn (verantwortliche AutorInnen): EUROMOBIL, Deutsches Programm. Multimediales Sprachlern- und Informationsprogramm zur Förderung studentischer Mobilität. CD-ROM mit Webanbindung. Kostenloser Download und Bestellungen: http://www.jyu.fi/euromobil, Universität Jyväskylä, Zentrum für angewandte Sprachforschung 2004, aktualisierte Auflage 2008
  14. Ingrid Lechner-Hare, Sabine Ylönen (verantwortliche Autorinnen): EUROMOBIL, English programme. Multimedia language learning and information programme for exchange students. CD-ROM with links to the web. Download free of charge and orders: http://www.jyu.fi/euromobil, Universität Jyväskylä, Zentrum für angewandte Sprachforschung 2004, aktualisierte Auflage 2008
  15. Renáta Halász, Magdolna Szemler-Kulcsár, Zsuzsanna Keresztény Papp (verantwortliche Autorinnen), Sabine Ylönen (Hrsg.). EUROMOBIL, Magyar program. Multimediales Sprachlern- und Informationsprogramm zur Förderung studentischer Mobilität. CD-ROM mit Webanbindung. Kostenloser Download und Bestellungen: http://www.jyu.fi/euromobil, Universität Jyväskylä, Zentrum für angewandte Sprachforschung 2004, aktualisierte Auflage 2008
  16. Johanna Peltola, Sabine Ylönen (verantwortliche Autorinnen). EUROMOBIL, Suomen ohjelma. Multimediales Sprachlern- und Informationsprogramm zur Förderung studentischer Mobilität. CD-ROM mit Webanbindung. Kostenloser Download und Bestellungen: http://www.jyu.fi/euromobil, Universität Jyväskylä, Zentrum für angewandte Sprachforschung 2004, aktualisierte Auflage 2008
  17. Jeannine Gerbault und Cécile Boré (verantwortliche Autorinnen), Sabine Ylönen (Hrsg.). EUROMOBIL, Programme francais . Multimediales Sprachlern- und Informationsprogramm zur Förderung studentischer Mobilität. CD-ROM mit Webanbindung. Kostenloser Download und Bestellungen: http://www.jyu.fi/euromobil, Universität Jyväskylä, Zentrum für angewandte Sprachforschung 2008
  18. Magdalena Karwala und Joanna Dziewiatkowska (verantwortliche Autorinnen), Sabine Ylönen (Hrsg.). EUROMOBIL, Polski program. Multimediales Sprachlern- und Informationsprogramm zur Förderung studentischer Mobilität. CD-ROM mit Webanbindung. Kostenloser Download und Bestellungen: http://www.jyu.fi/euromobil, Universität Jyväskylä, Zentrum für angewandte Sprachforschung 2008
  19. Maria João Frade, Lúcia Soares, Mário Maia (verantwortliche AutorInnen), Sabine Ylönen (Hrsg.). EUROMOBIL, Programa Portugues . Multimediales Sprachlern- und Informationsprogramm zur Förderung studentischer Mobilität. CD-ROM mit Webanbindung. Kostenloser Download und Bestellungen: http://www.jyu.fi/euromobil, Universität Jyväskylä, Zentrum für angewandte Sprachforschung 2008
  20. Ana-Maria Barbu, Anca Dinu, Liviu P. Dinu und Emil Ionescu (verantwortliche AutorInnen), Sabine Ylönen (Hrsg.). EUROMOBIL, Program romanesc . Multimediales Sprachlern- und Informationsprogramm zur Förderung studentischer Mobilität. CD-ROM mit Webanbindung. Kostenloser Download und Bestellungen: http://www.jyu.fi/euromobil, Universität Jyväskylä, Zentrum für angewandte Sprachforschung 2008
  21. Dominika Benešová Grundová, Eva Lahodová, Jana Prívratská (verantwortliche Autorinnen), Sabine Ylönen (Hrsg.). EUROMOBIL, Cesky program . Multimediales Sprachlern- und Informationsprogramm zur Förderung studentischer Mobilität. CD-ROM mit Webanbindung. Kostenloser Download und Bestellungen: http://www.jyu.fi/euromobil, Universität Jyväskylä, Zentrum für angewandte Sprachforschung 2008

E. Berichte, informative Artikel

  1. S. Ylönen 1984. Nordische Konferenz "Die DDR heute" vom 12.-15. Juni 1984 in Jyväskylä. Language Centre News 6/1984:8-10
  2. S. Ylönen 1985. Kansainvälisyys ja rauhankasvatus kieltenopetuksessa. Materialien des Zentralen Spracheninstituts Nr. 62. Language Centre News 6/1985:6-7
  3. S. Ylönen 1985. Evaluierung von Fremdsprachenkenntnissen - Testen und Prüfen im kommunikativen Fremdsprachenunterricht. Language Centre News 10/1985:30-33
  4. S. Ylönen 1986. Nordische Tagung für Deutschlehrer und Germanisten. Language Centre News 7/1986:8-13
  5. S. Ylönen 1987. Els Oksaar über "Prinzipielles zur Interferenzforschung". Language Centre News 3/1987:14-16
  6. D. Neuendorff - S. Ylönen 1987. III. Linguodidaktisches Kolloquium der Sektion Fremd-sprachen der Technischen Universität Karl-Marx-Stadt. Information Deutsch als Fremdsprache (Info DaF) 4/1987:388-393
  7. S. Ylönen 1988. Bericht über die "Nordische Konferenz mit der DDR: Deutschunterricht und interkulturelle Verständigung" vom 5.-7. Mai 1988 in Uppsala. Language Centre News 6/1988:3-10 und Info DaF 4/1988: 469-474
  8. T. Nikko - S. Ylönen 1988. AfinLAn Syyssymposiumi Vaasassa 19.-20.11.1988, Language Centre News 2/1989:3-10
  9. R. Freihoff - K. Kurowski - E. Reuter - S. Ylönen 1989. Bericht über das Weiterbildungsseminar für Fachsprachenlehrer, Language Centre News 9-10/1989:8-15
  10. S. Ylönen 1990. Sendungen des Rundfunks der DDR für den Deutschunterricht in Finnland. Language Centre News 3/1990:11-12
  11. S. Ylönen 1990. Abschied vom Rundfunk der DDR. Language Centre News 6/1990:7-9
  12. S. Ylönen 1992. XII. VAKKI-Symposium "Fachsprachenforschung und Übersetzungstheorie" am 8. und 9. Frebruar 1992 in Vöyri/Vörå (Finnland). In: H. Lenk - A. Kelletat (Hrsg.): Der Ginkgo-Baum. Germanistisches Jahrbuch für Nordeuropa. Elfte Folge. Helsinki.
  13. S. Ylönen 1992. Mündliches Geschäftsdeutsch. Bericht über das Fachsprachenseminar für DeutschlehrerInnen in Tampere vom 15.-16.5.1992. Language Centre News 6/1992:9-12
  14. S. Ylönen 1993. Leipzig live. Interkulturelle Begegnungen auf der X. Internationalen Deutschlehrertagung. Language Centre News 7/1993:17-24
  15. Ch. Parry - S. Ylönen 1994. "Stilfragen" - Bericht über die 30. Jahrestagung des Instituts für deutsche Sprache. Language Centre News 6/1994:11-14
  16. S. Ylönen. Fachbezogener Deutschunterricht in China und die Tagung "Deutsch als Fach- und Fremdsprache in Ostasien". Language Centre News 1/1995:12-17
  17. S. Ylönen 1995. Von der Papierversion ins Internet. Language Centre News 10/1995:13
  18. S. Ylönen 1995. Deutsch als Fach- und Fremdsprache in Ostasien - Impressionen aus China. Zielsprache Deutsch 1/95:44-45.
  19. S. Ylönen 1997. Fachsprachenlinguistik und Fachsprachendidaktik in Ostasien. Fachsprache 3-4/1997:147-150.
  20. S. Ylönen 2001. Multimediale Sprachlernprogramme für Beruf und Studium. Tiedonjyvä No 2 - 22.2.2001, S. 22-23.
  21. S. Ylönen 2005. Bildungsideen für Brandenburg – aus Finnland oder aus der DDR? PNN (Potsdamer Neueste Nachrichten). http://www.pnn.de/leserbriefe/135472/.
  22. S. Ylönen 2007. EU-Projekt: Euromobil. Infobrief Wirtschaftsdeutsch 4/2007. http://www.wirtschaftsdeutsch.de/infodienst/2007/kww-info4-2007.php#3
  23. S. Ylönen 2011. Suomalaista uutisointia. Kielikampus blogi.http://kielikampus.jyu.fi/blog/suomalaista-uutisointia/.
  24. S. Ylönen 2011. Saksan kieli tieteissä ja talouselämässä. Kielikampus blogi. http://kielikampus.jyu.fi/blog/saksan-kieli-tieteissa-ja-talouselamassa/.
  25. S. Ylönen 2012. Kannattaako kieliä sekoittaa? Kielenkiintoista-palsta. Keskisuomalainen 18.6.2012: 6
  26. S. Ylönen - P. Torvelainen 2014. Yliopistoissa tuotettu tieto kuuluu kaikille. Keskisuomalainen 13.1.2014: 7
  27. M. Kauppinen, K. Skinnari & S. Ylönen 2014. Kielikampusseminaari toukokuussa: Tieteen popularisointi puhuttelee järkeä ja tunteita. Tiedonjyvä verkkolehti.
  28. S. Ylönen & T. Jakonen 2014. 17. AILA-maailmankongressi: One World - Many Languages. Bericht über den Weltkongress für Angewandte Linguistik 10.-15.8.2014 in Brisbane/Australien (in Finnisch). Kielikampusblogi (5.9.2014).
  29. S. Ylönen 2015. Germanistik zwischen Tradition und Innovation. XIII Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG) (in Finnisch). Kielikampusblogi (10.09.2015).

F. Rezensionen

  1. Manfred Richter, Danusa Lisková: Kurz und bündig. 100 Landeskundliche Lesetexte. Leipzig: VEB Verlag Enzyklopädie. 1985. Language Centre News 1/1986: 30
  2. Klaus-Peter Eschenbach (Hrsg.): Medicinische Fachsprache, Band I. Neckarsulm: Jungjohann Verlagsgesellschaft 1987. Language Centre News 4/1987: 24
  3. Aleksander Szulc, Sieglinde Czichocki: Deutsch für Mediziner. Warszawa 1986. Language Centre News 10/1988: 32-34
  4. Bremer/Kalski/Kowalke/Schinkel: Deutsche Lehrtexte für Ausländer. Medizin. Leipzig 1987. Language Centre News 10/1988: 35-36
  5. Joachim Böger: Betreuung ausländischer Gäste. Materialien des Zentralen Spracheninstituts Nr. 62. Language Centre News 6/1988:14-15
  6. Ewald Reuter: Produktvorführungen. Materialien des Zentralen Spracheninstituts Nr. 63. Language Centre News 6/1988:15-16
  7. Peter Doyér. Typologie der Testaufgaben. Reihe: Fremdsprachenunterricht in Theorie und Praxis. Berlin und München: Langenscheidt. Language Centre News 4/1989: 13-16
  8. Kaija Kohonen, Sabine Krause: Einverstanden. Suullisen liikesaksan oppikirja/Lehrbuch für mündliches Geschäftsdeutsch. Language Centre News 8/1992: 13-14
  9. Hartmut Lenk: Praktische Textsortenlehre. Ein Lehr- und Handbuch der professionellen Textgestaltung. Universitätsverlag Helsinki 1993. Language Centre News 3/1994: 15-17
  10. Marianne Nordman (Hrsg.): Fachsprachliche Miniaturen. Nordeuropäische Beiträge aus den Human- und Gesellschaftswissenschaften, Bd. 2. Frankfurt a. M.: Lang. Language Centre News 5/1994: 15-17
  11. Der Ginkgo-Baum. Germanistisches Jahrbuch für Nordeuropa, Estland, Lettland und Litauren. Zwölfte Folge. Helsinki: Finn Lectura 1993. Language Centre News 9/1994: 13-15
  12. Ronald Kresta: Realisierungsformen der Interpersonalität in vier linguistischen Fachtextsorten des Englischen und des Deutschen. Reihe Theorie und Vermittlung von Sprache Nr. 24, Frankfurt a. M.: Lang 1995. Fachsprachen 3-4/1997: 163-165
  13. Fiehler, Reinhard; Barden, Birgit; Elstermann, Mechthild; Kraft Barbara: Eigenschaften gesprochener Sprache. Tübingen: Narr, 2004. In: Köster, Lutz (Red.): Für Sie gelesen. Info DaF 33.2006, 2/3:170-172
  14. Kurzrock, Tanja: Neue Medien und Deutschdidaktik. Eine empirische Studie zu Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Tübingen: Niemeyer, 2003. In: Köster, Lutz (Red.): Für Sie gelesen. Info DaF 33.2006, 2/3: 212-214
  15. Roth, Marita: Stereotype in gesprochener Sprache. Narrative Interviews mit Ost- und Westberliner Sprechern 1993-1996. Tübingen: Stauffenburg 2005. In: Köster, Lutz (Red.): Für Sie gelesen. Info DaF 34. 2007, 2/3:297-300
  16. Hausendorf, Heiko: Zugehörigkeit durch Sprache. Eine linguistische Studie am Beispiel der deutschen Wiedervereinigung. Tübingen: Niemeyer, 2000 (Reihe Germanistische Linguistik, Band 215). In: Köster, Lutz (Red.): Für Sie gelesen. Info DaF 35. 2008: 229-232

G. Websites & Elektronische Korpora

  1. Projektgruppe Leonardo: Multimediales Lernprogramm zur Werbesprache
  2. Projektgruppe EUROMOBIL: EUROMOBIL - Multimediales Sprachlernprogramm zur Förderung studentischer Mobilität
  3. Ylönen, S. 2018. Korpus FinGer (German as a vehicular language in academic and business contexts in Finland). Korpus studentischer Vorträge und Diskussionen. In: Korpus GWSS (Gesprochene Wissenschaftssprache Kontrastiv): Version 2.11 (30-11-2018) - Datenbank für gesprochenes Deutsch (DGD). Mannheim, Institut für Deutsche Sprache.

     

[Sabine Ylönen] - [SOLKI] - [Uni Jyväskylä]